Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Umwandlung Ungarns und der Tschechoslovakei in kommunistische Republiken entstand der Eiserne Vorhang, eine streng bewachte Grenze mit Stacheldraht, Soldaten auf Wachtürmen und – bis Ende der 1960er Jahre – Minenfeldern.Vom Eisernen Vorhang zum grünen Band Europas